Schröpfen

"Liebe Patienten!
Haben Sie sich schon einmal mit den therapeutischen Möglichkeiten der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), insbesondere mit dem Schröpfen befasst?"

Wozu dient Schröpfen?

Schröpfen ist ein altes chinesisches Heilverfahren. Es wird heutzutage bei verschiedenen Erkrankungen, wie z.B. Migräne, Mandelentzündungen, Rheuma, Lungenkrankheiten, Bandscheibenproblemen, Hexenschuss, Gelbsucht, Nierenschwäche oder Bluthochdruck angewandt. Durch das Schröpfen wird Ihr Organismus zur Steigerung seiner Selbstheilungskräfte angeregt.

Wie funktioniert Schröpfen?

Es gibt verschiedene Arten des Schröpfens. Beim Schröpfen bringe ich auf Ihrem Rücken Schröpfgläser oder Schröpfköpfe an besonderen Stellen, den Reflexzonen, an. Dadurch erzeuge ich einen Unterdruck auf Ihrer Haut und kann so die Funktion spezifischer Organe und Körpersysteme wieder vermehrt anregen.

Schröpfen wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.

Gesundheitleistungen