Herzinfarkt-Vorsorge

"Liebe Patienten!
Sind Sie bereits 35 Jahre jung? Dann sollten Sie eine Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung machen!"

Wozu dient eine Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung?

Erkrankungen des Herzens sind die häufigste Todesursache in der westlichen Welt. Sehr häufig steht am Anfang dieser Erkrankung eine Schädigung der arteriellen Blutgefäße, die durch Risikofaktoren wie Rauchen, Bluthochdruck, Übergewicht und Diabetes, zusätzlich verschlimmert wird. Ein rechtzeitiges Erkennen eventueller Schädigungen kann Ihr persönliches Risiko deutlich vermindern.

Was beinhaltet eine Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung?

Die Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung umfasst eine gründliche körperliche Untersuchung, die Bestimmung der wichtigsten Laborparameter und eine individuelle Herz-Kreislauf-Risikoberechnung. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei.
Ein Belastung-EKG, eine Sonographie der Halsschlagader werden bei einem Kardiologen durchgeführt.

Die Herzinfarkt-Vorsorgeuntersuchung wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.

Gesundheitleistungen